Es ist ein Problem aufgetreten.

Der Schutz Deiner Daten ist uns wichtig:
Winestro nutzt Cookies und ähnliche Funktionen zur Verarbeitung von Informationen zum Endgerät und personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung dient der statistischen Analyse/Messung. Deine Einwilligung ist freiwillig, für die Nutzung der Website nicht erforderlich und kann jederzeit abgelehnt und angepasst werden.
Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung.

2021 Viertelstück Selzer Rosé Spätlese im Barrique gereift trocken Bild 2021 Viertelstück Selzer Rosé Spätlese im Barrique gereift trocken

2021 Viertelstück Selzer Rosé Spätlese im Barrique gereift trocken

Weingut Bürgermeister Adam Schmitt

15,90
15,90 EUR
Abbildung kann abweichen. inkl. Mwst. Versand nach DE erfolgt in/für 6er (8 €), Kartons; 12er, 18er, Kartons kostenlos! Ab 9 Flaschen (Gesamtbestellung bei diesem Weingut) versandkostenfrei! Beim Weingut auf Lager. Lieferzeit ca. 3-6 Tage

Der 2021 Viertelstück Selzer Rosé Spätlese im Barrique gereift trocken ist ein RosèCuvèe Barrique von Weingut Bürgermeister Adam Schmitt aus Rheinhessen in .

Mehr Infos und Nährwertangaben je 100ml

Füllmenge:
750ml
Jahrgang:
Lage:
Qualitätsstufe:
Anbauland:
Anbaugebiet:
Geschmack:
Restzucker:
0g
Alkohol:
0% vol.
Säure:
0g
Versand möglich:
DE


Der Betriebssitz der Weinguts Bürgermeister Adam Schmitt befindet sich in Mommenheim im Herzen Rheinhessens. Die dazugehörigen Weinberge verteilen sich dabei aber auf verschiedene Gemeinden und Anbaugebiete. Dies ist meiner Experimentierfreude geschuldet.

So bearbeite ich beispielsweise den steilsten Weinberg im Rauenthaler Rothenberg im Rheingau. Der karge Boden und die alten Reben erbringen andere Weine als man sie hinlänglich aus dem Rheingau kennt. Auch die kalkhaltigen Böden um Eppelsheim in Rheinhessen lassen ganz besondere Weine wachsen.

Komplettiert wird die Terroir-Trilogie durch das „Rotliegende“ vom Nackenheimer Rothenberg. Hier sollen die typischen mineralischen Rieslinge des Roten Hanges vinifiziert werden.

Alle Weine werden ökologisch, nach den Richtlinien des Weinbauverbandes Ecovin, erzeugt. Seit 2014 sind alle Weine auch vegane Erzeugnisse.

Der Ausbaustil unserer Weine ist ein Kontrapunkt zur Trivialität der Frucht. Es entstehen handwerklich gemachte Weine mit eigenem Profil. Das Hauptaugenmerk wird hierbei auf die Erhaltung der im Weinberg erzeugten Qualität gelegt. Mit viel Handarbeit werden die Trauben selektioniert, die Maischen individuell behandelt und meist mit den kellereigenen Hefen vergoren

Das Terroir soll erschmeckbar sein, die Uniformität der Primäraromen sollen in den Hintergrund treten. Dies macht unsere Weine unverwechselbar.



Kontakt:
Weingut Bürgermeister Adam Schmitt
Eckhard Höbel
Gaustr. 19,
55278 Mommenheim
weingut.b.a.schmitt@t-online.de

Kommentare und Berichte von Käufern

  • Zu diesem Wein gibt es noch keine Kommentare. Schreiben Sie den ersten!