Es ist ein Problem aufgetreten.

Der Schutz Deiner Daten ist uns wichtig:
Winestro verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern um die Seite für Dich besser zu machen.
Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weingut Matheus
2020er Spätburgunder trocken

Der 2020er Spätburgunder trocken ist ein Spätburgunder von Weingut Matheus aus Mosel in DE.

7,30
Abbildung kann abweichen. Verkauf und Versand erfolgt durch Weingut Matheus inkl. Mwst. Sie haben den besten Preis im Internet! Versand nach DE erfolgt in/für 6er (8 €), Kartons; 12er, 18er, Kartons kostenlos! Beim Weingut auf Lager. Lieferzeit ca. 3-6 Werktage
Füllmenge:
750ml
Weinsorte:
Herkunft:
DE /Mosel
Geschmack:
Restzucker:
6.1g/l
Alkohol:
12.4% vol.
Säure:
6.3g/l
Sulfite:
enthält Sulfite
Versand möglich:
DE
Produzent_In:

Trocken: Ein trockener Wein enthält wenig (4 bis 9g) Restzucker, denn dieser ist fast vollkommen vergoren. Allerdings wird diese Bezeichnung auch für sonstiges|Sekt und Schaumwein genutzt. Deutsche Weine dürfen sich nur dann trocken nennen, wenn sie weniger als 9g/l Restzucker enthalten. Bei Schaumwein, der durch die Kohlensäure per se etwas herber schmeckt, darf der Restzuckergehalt zwischen 17-35 g/l liegen.mehr dazu
Spätburgunder: Der Spätburgunder wird oft auch mit seinem französischem Namen Pinot Noir bezeichnet. Manchmal wird er auch Blauburgunder genannt. Diese Sorte liefert einen qualitativ sehr hochwertigen Wein. Er spielt ebenfalls eine wichtige Rolle in der Champagnerherstellung.mehr dazu
Qba: Die Abkürzung Q.b.A. steht für „Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete“, bei dem die Trauben aus einem einzigen Anbaugebiete stammen müssen. Die Qualitätsstufe liegt unter Qualitätswein mit Prädikat (QmP) und über dem Landwein. Das Mostgewicht muss je nach Anbaugebiet und Rebsorte mindestens 50° bis 72° Oechsle aufweisen. mehr dazu

Das Weingut: Weingut Matheus

Weinbau wird auf dem Weingut Matheus aus Trittenheim an der Mosel traditionell nicht nur betrieben, sondern gelebt. Von Generation zu Generation wird das Know-how zusammen mit der Leidenschaft weitergegeben. So wundert es nicht, dass Jungwinzer Moritz schon auf einem guten Weg ist, eine eigene Handschrift zu entwickeln. Die Weine, allen voran der Riesling, sind klar vom Schiefer beeinflusst. Bereits seit 1656 besteht das Weingut Matheus und ist bis jetzt im Familienbesitz. Momentan arbeiten hier 3 Generationen unter der fachkundigen Leitung von Heike Matheus-Bollig. Wie die Generationen vor ihr, hat auch sie die Liebe zum Wein an ihre 3 Söhne weitergegeben. Moritz, Wirtschafter für Önologie und Weinbau, hat mittlerweile die Verantwortung im Keller übernommen, und auch ihre Eltern helfen weiterhin tatkräftig mit. Dank immer wieder neuer Erkenntnisse erhöht das Weingut Matheus stetig die Qualität, so dass es nicht mehr lange dauern kann, bis die Kritiker aufmerksam werden. Indem alle Arbeitsschritte in den Händen der Winzerfamilie liegen, erhalten die Weine auf dem Weingut Matheus ihre eigene Handschrift. Mit Sorgfalt und hohem Arbeitseinsatz sind alle Beteiligten das ganze Jahr über für individuellen Wein im Einsatz. Angefangen beim Rebschnitt im Winter über Laubarbeiten und Lese bis zur Weinbereitung geht man möglichst schonend mit viel Handarbeit vor. Die älteren Rebanlagen liefern von Natur aus niedrige Erträge. Die Qualität der Trauben versteht Kellermeister Moritz in den sortenrein ausgebauten Weinen zu erhalten. Der beste Rotwein reift auf dem Weingut Matheus im Barrique heran. Die Devonschieferverwitterungsböden verleihen den Weinen vom Weingut Matheus eine mineralische Note, die insbesondere dem Riesling schmeichelt. Im "Dhroner Hofberg" gedeihen die besten Rieslinge. In reiner Südlage sind die Reben in den steilen Hängen sonnenverwöhnt. Überwiegend stehen hier Reben, die über 40 Jahre alt sind. Neben der Königin der Rebsorten bringt das Weingut Matheus aromatischen Chardonnay und lieblichen Bacchus, kräftigen Dornfelder und eleganten Spätburgunder hervor. Der Rosé aus beiden roten Rebsorten erfreut sich größter Beliebtheit

Weingut Matheus, Heike Matheus, Clemensstraße 10, 54349 Trittenheim. info@weingut-matheus.com



Kommentare und Berichte von Käufern

  • Zu diesem Wein gibt es noch keine Kommentare. Schreiben Sie den ersten!

Folgende Weine könnten Sie auch interessieren