Es ist ein Problem aufgetreten.

Der Schutz Deiner Daten ist uns wichtig:
Winestro verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern um die Seite für Dich besser zu machen.
Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung.

WeinWobar vom Großräschener See
2018er Cabernet blanc 0.75l. 4280001251120

SILBER 2019 internationaler Weinpreis PIWI
85 von 100 Punkten

Ein Weißwein. der im Duft und im Geschmack an den eleganten Sauvignon blanc erinnert. Komplexe Aromen von Birne und tropischen Früchten werden begleitet von Nuancen. die an Holunderblüten und grüne Paprika erinnern. Der Wein hat einen vollen Körper und ist lang anhaltend im Abgang.

Empfehlung: Perfekt zu Spargel. zu hellem Fleisch und Fisch.
empfohlene Trinktemperatur: 8 – 12 grad C

14,99
Gratis-Lieferung! Abbildung kann abweichen. Verkauf und Versand erfolgt durch WeinWobar vom Großräschener See inkl. Mwst. Sie haben den besten Preis im Internet! Beim Weingut auf Lager. Lieferzeit ca. 3-6 Werktage
Füllmenge:
750ml
Weinsorte:
Herkunft:
Geschmack:
Restzucker:
1g/l
Alkohol:
13.5% vol.
Säure:
5.2g/l
Trinktemperatur:
8°C
Extrakt:
20.2
Sulfite:
enthält Sulfite
Versand möglich:
DE
Besonderheit:
Passt zu:
Nuancen:

Trocken: Ein trockener Wein enthält wenig (4 bis 9g) Restzucker, denn dieser ist fast vollkommen vergoren. Allerdings wird diese Bezeichnung auch für sonstiges|Sekt und Schaumwein genutzt. Deutsche Weine dürfen sich nur dann trocken nennen, wenn sie weniger als 9g/l Restzucker enthalten. Bei Schaumwein, der durch die Kohlensäure per se etwas herber schmeckt, darf der Restzuckergehalt zwischen 17-35 g/l liegen.mehr dazu
Sauvignon-blanc: Diese Rebsorte ist eine der 20 verbreitetsten Rebsorten und stammt ursprünglich aus Frankreich. In Deutschland wird sie seit den 1980ern angebaut. Oft wohnen den Weinen Aromen von Johannisbeere, stachelbeere, Ananas, Grapefruit oder Kräutern inne und passen damit zu Fisch oder Kalb. mehr dazu

Das Weingut: WeinWobar vom Großräschener See

Wir machen Wein am steilsten Weinberg Brandenburgs in einer Südhanglage mit 30 - 33% Neigung am Großräschener See. Genuss und Nachhaltigkeit wollen wir verbinden und haben ausschliesslich moderne pilzwiderstandsfähige Sorten (PIWIs) aufgerebt. So benötigen wir bis zu 80% weniger Pflanzenschutzmittel als traditionelle Sorten. Wir achten auf Biodiversität im Weinberg. Alle Rebsorten werden in Handlese geerntet und dann auf kurzem Weg in das sächsische Weinhaus Meißen Prinz zur Lippe, Schloß Proschwitz gebracht. Regelmäßig bieten wir für Gruppen Weinbergführungen und Weinproben an - direkt im Weinberg oder in der Weinscheune. Wir sind Mitglied bei PIWI international und arbeiten mit viel Engagement im Vorstand der Fachgruppe Weinbau des Landes Brandenburg.

WeinWobar vom Großräschener See, Dr. Andreas und Dr. Cornelia Wobar, Seestraße 100, 01983 Großräschen. info@weinbauwobar.de



Kommentare und Berichte von Käufern

  • Zu diesem Wein gibt es noch keine Kommentare. Schreiben Sie den ersten!

Folgende Weine könnten Sie auch interessieren